Werden Innenräume zur Nutzung für eine Vielzahl von Menschen konzipiert, kommt der Raumakustik eine tragende Rolle zu. Ob Schalterräume in Banken, Plenarsäle, Hotellobbys, Schulräume oder Schwimmbäder – es gilt, kommunikationsbedingte Störgeräusche und Nachhallzeiten auf ein technisches Minimum zu reduzieren und zugleich den Klang zu verfeinern. Soll zudem auf ab- oder vorgehängte Konstruktionen verzichtet werden, bietet Akustikputz die optimale Lösung.

Akustikputze sind mineralische Beschichtungen, deren Oberflächenstruktur und Kornzusammensetzung Luftschall absorbieren. Verschiedene Absorptionsgrade gewährleisten dabei die bestmögliche Anpassung an die Nutzungsanforderung. Lärmbedingter Stress wird minimiert und das allgemeine Wohlbefinden der Nutzer gesteigert. Je nach baulicher Gegebenheit bieten sich unterschiedliche Systeme an, die als Spritz- oder Glattputz auf systemspezifische Panele aufgetragen werden, wobei Aussparungen und Putztönung auch zur ästhetischen Raumgestaltung beitragen. Zudem wird ein Teil der absorbierten Schallwellen in Wärmeenergie umgewandelt, was die Temperaturregulierung unterstützt.

Als langjähriger, zertifizierter Verarbeiter unterschiedlicher Systeme steht Ihnen Mehlhorn Akustik in Beratung und Ausführung gern zur Seite!